JKU Science Holidays Floßfahrt

JKU Science Holidays | Jetzt anmelden: Eine wunderbare Woche in der Welt der Wissenschaft

Von LET’S TECH am 27.04.2021

Mathematik ohne Rechnen? Zugegeben: Das klingt ein bisschen komisch. Aber an der JKU Linz ist es möglich. Und noch vieles mehr. Von natur­wissen­schaftlichen Experi­menten über Musik-Workshops bis hin zu Floßfahrten über den Fluss: Bei den JKU Science Holidays ist auch dieses Jahr wieder für alle etwas dabei. Wenn du unter 15 Jahre alt bist, bestimmt auch für dich! Mehr über die Wissen­schafts­woche und alles Wichtige zur Anmeldung erfährst du hier.
Kinder bei den JKU Science Holidays bei einer Exkursion im Wald
Selbst erforschen und entdecken: Bei den JKU Science Holidays hast du die Möglichkeit dazu. Eine ganze Woche lang. | Credits: JKU Linz

Die jährlichen JKU Science Holidays: Was ist das eigentlich?

Alle Jahre wieder: Wir reden hier natürlich nicht von Weihnachten. Dazu ist es doch noch ein wenig zu früh. Sondern von den JKU Science Holidays. Auch dieses Jahr gibt es wieder die Möglic­hkeit, eine Woche lang in die wunder­bare Welt der Wissen­schaft einzutauchen. Und die Johannes Kepler Universität Linz ist der beste Platz dafür: Hier kannst du am Campus Schätze heben, anderen den (Fuß-)Ball zuspielen, faltbare Smartphones entdecken oder sogar Raketen­autos bauen. Du siehst schon: Langweilig wird es dir dabei bestimmt nicht!

Welche Themen lerne ich in den JKU Science Holidays besser kennen?

Dich erwarten verschiedenste Themenbereiche: Naturwissenschaften, Technik, Recht, Medizin, Wirtschaft, Soziales und Biologie sind bei den JKU Science Holidays mit im Gepäck. In Workshops, Seminaren und Exkursionen kannst du selbst forschen und entdecken – natürlich immer mit anderen Jugendlichen in deinem Alter.

Wann finden die JKU Science Holidays 2021 statt?

Im Jahr 2021 gibt es vier Termine für die JKU Science Holidays:

  • 19. Juli – 23. Juli 2021
  • 26. Juli – 30. Juli 2021
  • 2. August – 6. August 2021
  • 9. August – 13. August 2021

Wer kann an den JKU Science Holidays teilnehmen?

Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren sind eingeladen, sich für die JKU Science Holidays anzumelden! Für die Zeit am JKU Campus wirst du in eine Gruppe mit anderen in deinem Alter eingeteilt – darin seid ihr maximal 15 Personen. Die Plätze sind darum auch limitiert: Pro Woche stehen 150 zur Verfügung. 

Genaue Untersuchung von Paprika im Labor der JKU Science Holidays
Bei den JKU Science Holidays lernst du ein Labor von innen kennen. | Credits: JKU Linz

Wie kann ich mich für die JKU Science Holidays anmelden?

Die Anmeldung für die JKU Science Holidays ist online unter diesem Link möglich. Anmeldeschluss ist der 27. Juni 2021, danach werden die Plätze bis 2. Juli 2021 unter allen Anmeldungen verlost. An diesem Tag erfährst du dann auch gleich, ob du einen Platz erhalten hast. Wenn du dich gemeinsam mit Bruder oder Schwester angemeldet hast, könnt ihr – wenn ihr wollt – in derselben Gruppe teilnehmen.

Nach erfolgreicher Anmeldung gibt’s eine Teilnahmegebühr von € 50 – damit ist auch die Verpflegung abgedeckt: Alle Teilnehmenden bekommen täglich ein Mittagessen sowie Pausensnacks.

Ich habe keinen Platz erhalten – gibt es noch andere Möglichkeiten?

Falls du bei der Auslosung der Plätze nicht gezogen wurdest, ist das noch kein Grund, traurig zu sein: Zum Glück gibt es noch einige andere Sommercamps, in denen du die Welt der Wissenschaft entdecken kannst! Diese hier zum Beispiel:

  • Robomaniac: Zahlreiche Workshops und Sommercamps rund um Robotik und Programmieren – sowohl online als auch vor Ort in Wien und Mödling.
  • Ferienspaß trifft MINT: Experimentieren, Programmieren, Analysieren und Ausprobieren – jeweils eine Woche lang in Salzburg, St. Johann, Zell am See, Hallein und Tamsweg.
  • DaVinciLab: Ein Sommercamp, in dem du Programmieren, Robotik und Künstliche Intelligenz kennenlernst. In Wien, für Jugendliche von 10-13 Jahren.

Wir hoffen, dass wir dir ein wenig dabei helfen konnten, das richtige Sommercamp für dich zu finden! Wer weiß, vielleicht macht es dich ja zur Wissenschaftlerin oder zum Wissenschaftler der Zukunft – bei Hannah Herbst ist es so gewesen: Ein Sommercamp für Technik inspirierte sie dazu, etwas gegen die Energiearmut zu tun. Hier kannst du ihre Geschichte nachlesen!

Das könnte dich auch interessieren:

Von Instagram

Ask a scientist.

Wie kommt der Strom ins E-Bike? Was kann der klügste Roboter? Warum ist mein Internet heute so langsam? Oder brennt dir eine ganz andere Frage unter den Nägeln? Stelle sie hier!